SOZIALES

Volkssolidarität sucht Projektkoordinator

Interesse an der Arbeit im Bereich Integration, Partizipation und soziale Teilhabe sowie Teamfähigkeit sollte zukünftigen Projektkoordinator für Inklusion im Stadtteilzentrum mitbringen.

 28.08.20 Interesse an der Arbeit im Bereich Integration, Partizipation und soziale Teilhabe sowie Teamfähigkeit und Freude daran, gemeinsam etwas aufzubauen sind einige der Anforderungen an den zukünftigen Projektkoordinator für Inklusion im Stadtteilzentrum. Gewünscht ist eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialassistent oder ähnliche Qualifikation im sozialen Bereich. 

Die Volkssolidarität sucht diesen zu 1. Oktober 2020 zur Weiterentwicklung des Zentrums. Die Aufgabe der neuen Fachkraft sind unter anderem Kontakte herzustellen für Menschen mit Behinderung, zu Trägern und unabhängigen Beratungsstellen. Er/sie sollte auch eigenständig Veranstaltungen und Workshops durchführen und ein Netzwerk aufbauen können.

Der Arbeitsplatz ist für 20 Stunden als Teilzeit gedacht. Wie aus einer Ausschreibung hervorgeht, ist das Arbeitsverhältnis befristet mit einer Option auf Verlängerung. Bewerbungen sind zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ansprechpartner ist René Reinhold. 

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de