WAHLEN

Je mehr Stimmen für eine Partei, desto mehr deren Europaabgeordnete


09.06.23 Heute findet in Deutschland die Europawahl statt. Deutsche Staatsangehörige sowie Unionsbürger können ihre Stimme abgeben, sofern sie mindestens 16 Jahre alt und an ihrem Wohnort ins Wählerverzeichnis eingetragen sind.


2024 werden in Deutschland 96 Europaabgeordnete gewählt, genauso viele wie bei der Europawahl 2019.

Das EU-Wahlrecht sieht vor, dass in allen Mitgliedstaaten nach dem Verhältniswahlsystem gewählt wird.

Das bedeutet: je mehr Stimmen eine Partei bekommt, desto mehr Europaabgeordnete schickt sie ins Europäische Parlament. In Deutschland werden die Europaabgeordneten nach den Grundsätzen der Verhältniswahl auf der Basis von Listenwahlvorschlägen gewählt.

Listenwahlvorschläge können für einzelne Länder oder es kann eine gemeinsame Liste für alle Länder aufgestellt werden.

In Deutschland werden geschlossene Listen genutzt, d. h. Wählerinnen und Wähler können die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste nicht verändern.

Mehr zur EU-Wahl hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/schwerpunkte/europa/faq-zur-europawahl-2251800

Copyright © 2024 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de