FILM

Kurzer Studentenfilm über die Arbeit


Die Filmcrew am Set vor dem Eastgate.


Annalena K., Studentin, für die Produktion verantwortlich

Die Studenten-Film-Crew kam mit ihren Utensilien und zum Umkleiden im neuen Repaircafé "Machbar" in der MP 37 unter. 

22.07.21 Wieder einmal ist die Marzahner Promenade Schauplatz für Dreharbeiten.

In dieser Woche drehen Studenten der Filmuniversität Babelsberg einen kurzen Studentenfilm.

Wie Annalena K., Studentin und für die Produktion verantwortlich, mitteilt, wird es ein Kurzfilm über die Arbeit. Näheres wollte sie dazu nicht verraten,

Doch am Drehort vor dem Eastgate war schon zu erkennen, welche Arbeit hier - zum Teil - gemeint sein könnte.

Es geht um mobilen Bratwurstverkauf mittels eines Bauchladengestells. 

 

Viele Studenten des zweiten Studienjahres sind an diesem Dreh beteiligt, denn es werden sehr viele Berufe für so einen Film benötigt, auch wenn es nur ein kurzer Film ist.

Da wäre der Produzent, der Kameramann, der Maskenbildner, der Szenenbildner, viele Assistenten, der Mikrofonhalter, der Drehbuchschreiber, der Beleuchter, der Baubühnenmann... alle Genannten können auch weiblich oder divers sein. 

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de