Wandmosaik
Victor-Klemperer-Platz
Freizeitforum
Wandmosaik
Fotos: Erik-Jan Ouwerkerk

 ...weiter zu Hilfe bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen, Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen / Vertretung im Bußgeldverfahren,

sowie die Beratung und Vertretung in erbrechtlichen Angelegenheiten, Beantragung Erbschein/ Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft/ Pflichtteilsrecht und die Strafverteidigung, Verteidigung im Strafverfahren vor der Staatsanwaltschaft oder den Strafgerichten – auch in Verkehrsstraftaten, wie z.B. Verkehrsunfallflucht oder fahrlässige Körperverletzung.

Na, war das „trocken“ genug? Aber das sind ja erst die Hauptüberschrift. Bleiben wir einmal kurz beim Verkehrsrecht. Hier denken die meisten Leute an einen Autounfall und das Drumherum. Allein im Verkehrsrecht sind folgende Paragraphen als Rechtsanwalt und Vertreter seines Klienten zu berücksichtigen:

  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) – vor allem §§ 823 ff. BGB
  • Straßenverkehrsgesetz (StVG) – vor allem § 7 und § 18 StVG
  • Straßenverkehrsordnung (StVO) –
  • Strafgesetzbuch (StGB) – vor allem § 142 StGB (Unfallflucht), § 226 StGB (fahrlässige Körperverletzung)
  • Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) – Bußgeldverfahren

Wer jetzt noch immer nicht genug hat von Recht und Rechtsvorschriften und der ganzen Rechtslage insgesamt, der wird sehr gut fündig auf der Internetseite https://www.anwalt-martin.de/ von Rechtsanwalt Andreas Martin. Hier gibt er ganz viele Informationen zu den einzelnen Rechtsgebieten, Verordnungen und natürlich auch Paragraphen.

Wer bei Rechtsanwalt Martin einen Termin möchte, sollte nicht ohne vorherige telefonische Vereinbarung in seine Berliner Kanzlei Marzahner Promenade 22 vorbeigehen.

Telefon: 030 74 92 16 55

Fax: 030 74 92 38 18

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Denn es könnte sein, dass der Rechtsanwalt gerade in seiner polnischen Kanzlei einen Klienten berät.

Von seinem Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern fährt er je nach Termin einmal nach Berlin, einmal nach Polen, denn er kennt sich auch im polnischen Recht aus, oder manchmal bleibt er auch in seiner Kanzlei in Blankensee.

Brummt einem bei so viel Rechtswissen nicht auch mal der Kopf? „Ach nein“, mein Martin, „bei meinen langen Autofahrten zu den Kanzleien habe ich eine sehr gute Abwechslung. Ich höre gern Hörbücher, am liebsten science fiction.“

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de