NATURHEILKUNDE

Herr Zhen Zhang wird aus China direkt zugeschaltet

Herr Zhen Zhang spricht über Naturheilverfahren und die Traditionelle chinesische Medizin in einer Vortragsreihe im Stadtteilzentrum.

11.2.22 Herr Zhen Zhang war schon öfter in Berlin und auch im Stadtteilzentrum in der Marzahner Promenade 38. Einige Gäste erinnern sich noch, wie er einmal ein grandioses chinesisches Menü in der Küche des Zentrums kochte und dann den zahlreichen Gästen servierte.

Die heutige Zeit lässt solche Events live nicht mehr zu. Dafür gibt es jetzt ZOOM.

Herr Zhen Zhang ist nicht nur beliebter Referent in Sachen „Traditionelle Chinesische Medizin“.

Er ist auch Mitbegründer des Berliner Vereins „Gesundheit heißt Verstehen e.V.“, der vor 8 Jahren gegründet wurde.

 

Zu einer neuen Vortragsreihe „Ernährung und Entgiftung nach TCM, praktische Anwendungen für zu Hause“, Modul 1, lädt der Verein ab kommendem Sonntag, dem 13. Februar, 10-13 Uhr, ins Stadtteilzentrum ein.

Weiterer Termin für Modul 1 ist der 19.2., 10-13 Uhr. Da sich nicht allzu viel Publikum in den Räumen aufhalten darf, wird die Reihe auch über Zoom übertragen.

Modul 2 ist ein TCM-Workshop, der Modul 1 vertieft und sich mit Magenproblemen, Speiseröhre und Gastritis mit TCM vorbeugen und behandeln beschäftigt. Termin ist dafür am 20. Februar 10-14 Uhr.

Kostenbeitrag für Modul 1 sind 3,50 Euro, für Modul 2 12 Euro.

Zu beiden Modulen wird Herr Zhang direkt aus China per ZOOM zugeschaltet.

Anmeldung und weitere Informationen über die Vereinsinternetseite oder im Stadtteilzentrum.

Zum Verein: Er wurde im August 2014 gegründet, um das Wissen und die Erfahrung aus der Naturheilkunde, der Traditionellen Chinesischen Medizin, TCM und der Ernährung zu verstehen, zu verbrieten sowie den Mitgliedern des Vereins eine Plattform zum Erfahrungsaustausch zu den unterschiedlichsten Erkrankungen und ergänzenden Heilmethoden zu geben.

Copyright © 2022 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de