GASTRONOMIE

Das Essen schmeckt, ist preiswert und abwechslungsreich





Reiche Speiseauswahl, gut präsentiert.

01.12.22 Die Plätze zu den Feiertagen sind schon lange ausgebucht.

Helmut Pf. aber hat mit seiner Frau schon lange vorbestellt.

Immerhin kommt er mit seiner "besseren Hälfte" fast jeden Monat einmal aus Mitte nach Marzahn gefahren, um in der „Biertulpe“ ganz typisch berlinerisch zu speisen.

So auch zum 1. Feiertag, wo Gans serviert wird.

Ein Lieblingsgericht habe er aber nicht, sagt er,

Ihm schmecke hier alles und er hat auch alles schon probiert.

Immerhin ist die Auswahl riesig.

Die „Biertulpe“ in der Marzahner Promenade 12 mit ihrer typischen Altberliner und Brandenburger Küche ist mittlerweile in Berlin schon ein Geheimtipp.

Aber meist sind hier jahrelange Stammkunden aus der näheren Umgebung zu finden.

 Das Essen schmeckt, ist preiswert und abwechslungsreich. Die Berlin-Brandenburgische Küche ist sehr vielfältig, sagt Köchin Monika Greiff, die mit ihrer Stieftochter Christiane Schiele die „Biertulpe“ führt.

So wird auch das Kochen nicht langweilig.

Die Speisen-Vielfalt ist auf vielen Schildern rund um das Biertulpen-Restaurant sichtbar.

Das ist Absicht: Wer vorbeigeht, liest, bekommt Appetit und schaut rein.  

 

 

Copyright © 2023 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de