ADVENT

Der Weihnachtsmann kam mit dem Rentierschlitten




Der Weihnachtsmann verschenkte am vergangenen Freitag Süßigkeiten an artige Kinder. Am nächsten Freitagnachmittag sind Lampionumzug für Kinder und wieder viel Musik geplant.

04.12.22 Früher kam der Weihnachtsmann nur einmal im Jahr. Heiligabend klopfte er an der Tür.

Oft ließ er nur einen Sack mit Geschenken stehen.

Manchmal aber kam er auch ins geschmückte Zimmer und fragte die zunächst leicht verängstigten Kinder, ob sie auch artig gewesen wären.

Doch wenn sie bejahten, verteilte er seine Gaben, dann war die Freude groß. 

Freude groß war auch am vergangenen Freitag in der Marzahner Promenade, wo der Weihnachtsmann ganz staatsmännisch auf einem Rentierschlitten ankam, unterm Weihnachtsbaum vor TEDi landete und allen Kindern, die sich trauten, eine kleine Süßigkeit schenkte.

Für die Erwachsenen gab es bis zum Abend Musik.

Auf dem Klavier spielte David Pfabe. Jazz gab es zu hören von Tilman Denecke und seinem Quartett.  

Ermöglicht wurde diese weihnachtliche Promenaden-Advent-Idylle von degewo und der Eventagentur kaiko. 

 

Copyright © 2023 Marzahner-Promenade.berlin
created by 3-w-media.de